Urlaubsreisen günstig buchen

Der richtige Koffer für Urlaubsreisen zu den schönsten Orten der Erde

Reiseversicherung abschließen

Ein romantisches Wochenende in Rom, eine Woche Wellness an der französischen Atlantikküste oder doch lieber eine Fernreise nach Singapur? Jede Reise stellt unterschiedliche Ansprüche an das Gepäck. Ausschlaggebend sind unter anderem das Reiseziel, die Dauer der Reise und das Transportmittel.
Welcher Koffer auf welcher Entdeckungstour die beste Wahl ist, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Von Beautycase bis Großformat


Koffer existieren in unterschiedlichen Größen. Im Beautycase, dem kleinsten Format, finden Kosmetik- und Schönheitsartikel ihren Platz. Für ein bis zwei Übernachtungen bieten Cabin- oder Mini-Formate ausreichend Stauraum für die Waschtasche sowie Wechselkleidung und andere notwendige Utensilien. Auf längeren Reisen lassen sich Shirts, Pullover, Röcke und Hosen am besten in großformatigen Koffern verstauen. Hier finden Sie eine Auswahl dieser verschiedenen Modelle.
Koffer und Reisetaschen

Koffer aus unterschiedlichen Materialien


Grundsätzlich werden Koffer aus drei Materialien hergestellt:
· aus Kunststoff
· aus Stoff beziehungsweise Leder
· aus Metall

Jeder Baustoff verfügt über spezifische Eigenschaften. Kunststoff, vor allem Polycarbonat, ist ein besonders leichtes Material, sehr stabil und zugleich druckresistent. Wenn Sie mit dem Flugzeug reisen, profitieren Sie einerseits vom geringen Eigengewicht des Koffers. Denn bei Langstreckenflügen in der Economy Class beispielsweise erlauben viele Fluggesellschaften maximal ein Gepäckstück pro Person Koffer - Reisegepäckmit einem Gewicht von 23 Kilogramm. Andererseits wird der Inhalt Ihres Koffers über die Förderbänder hinweg ins Flugzeug und zurück gut geschützt.

Bei Metallkoffern handelt es sich zumeist um Aluminium-Hartschalenkoffer. Vor allem für Reisen in tropische Länder entwickelt, schützen die leichten Gepäckstücke ihren Inhalt vor hoher Luftfeuchtigkeit und halten selbst extreme Temperaturunterschiede ohne Weiteres aus. Koffer aus Synthetikstoff wie Polyester sind wesentlich günstiger und für Personen geeignet, die wenig reisen. Lederkoffer werden heutzutage kaum noch hergestellt.

Wichtige Ausstattungselemente bei Koffern


Neben dem Material an sich sollten Sie bei der Auswahl Ihrer Koffer darauf achten, dass sie über gehärtete Ecken, eine ausziehbare Teleskopstange und mindestens zwei kugelgelagerte Rollen verfügen. Diese Komfortelemente gestalten Ihre Reise viel angenehmer, denn Sie können den Koffer über den Boden rollen und trotzdem aufrecht gehen. Gerade bei längeren Fußwegen wie am Flughafen, auf Bahnhöfen oder bei Busreisen wird sich dies bezahlt machen. Das Cabin-Modell ist des Weiteren so klein konzipiert, um es als Handgepäck zu nutzen.

Außerdem können Zahlenschlösser und integrierte Halter für zusätzliche Taschen sinnvoll sein. Zudem sollten Ihnen die Innenaufteilung des Koffers sowie die Verschlussmechanismen gefallen. Dann steht einer Safari in Kenia, einer Städtereise nach New York oder einem Kurzurlaub im Schwarzwald nichts mehr im Wege.


Bildquelle:
Bild 1: © istock.com/monticelllo
Bild 2: © istock.com/maxuser






Pauschalreisen & LastMinute Reisen