Urlaub am Gardasee

Reiseversicherung abschließen

Urlaubsreisen an den Gardasee – Sehenswürdigkeiten und schöne Ausflugsziele


Urlaub am Gardasee Der italienische Gardasee ist ein beliebtes Reiseziel in Norditalien, das von vielen deutschsprachigen Urlaubern gerne besucht wird. Vor allem die vielen kleinen Fischerdörfer am Seeufer sind schöne Urlaubsziele und viele Hotelzimmer und Ferienwohnungen sorgen dafür, dass ab der Osterzeit zahlreiche Touristen an den See kommen.

Italienisches Flair, Charme und Kultur sowie eine gute Gastronomie und wunderbares Wetter sorgen dafür, dass die meisten Gäste sich am Gardasee wohlfühlen. Das gute Wetter mit Temperaturen von über 20° C werden bereits im Mai erreicht und oftmals gibt es auch bis in den Oktober noch sonnige und warme Tage am größten See Italiens.

Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele am Gardasee - ein Überblick

Am Gardasee gibt es sehr viele Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten. In diesem Überblick werden einige von ihnen aufgelistet. Vor Ort besteht die Möglichkeit, sich in den zahlreichen Tourist Offices zu informieren und Flyer und Broschüren zu allen möglichen Sehenswürdigkeiten am Gardasee zu bekommen.

Wandern ist eine Thematik, mit der viele Urlauber sich am Gardasee identifizieren können. Gerade die Wanderungen zum Monte Baldo bzw. rund um den Monte Baldo sind beliebt. Auch das Tal der Papiermühlen bei Toscolano-Maderno sowie die Wanderung hoch zum La Rocca di Garda im gleichnamigen Ort sind sehr beliebt. Wer gerne auf den Hochebenen des Gardasees wandern möchte, kann problemlos bei Tremosine zahlreiche Berge besteigen und den wunderbaren Ausblick über den See genießen.

Wer gerne auf den See hinaus möchte und sich für Segeln, Surfen oder Kite-Surfen interessiert, ist am Nordufer bestens aufgehoben. Zwischen Riva del Garda, Torbole und Malcesine gibt es viele Surfschulen, in denen eine Menge gelernt werden kann. Auch Motorboot fahren ohne Führerschein wird hier zum Teil angeboten. Der Gardasee ist ein schönes Revier für alle Wassersportler. Die pünktlich zur Mittagszeit anfallenden Winde von den umliegenden Bergen tragen dazu bei, dass beste Wassersportverhältnisse herrschen.

Italienisch Essen am Gardasee – Gourmets sind herzlich willkommen!

Wer gerne italienisch isst, fühlt sich am Lago di Garda in der Regel ebenfalls sehr wohl. Italienische Pizza und Pasta sowie viele aus Italien stammende nationale Gerichte können gegessen werden. Auch die mittlerweile berühmte Gardasee Forelle gibt es hier. Dieser Fisch lebt nur im Gardasee und wird beispielsweise auf dem Markt oder in Restaurants angeboten (Infos zu italienischen Speisen). Wer sich für italienische Weine begeistern kann, sollte nach Bardolino fahren, denn hier gibt es den bekannten Bardolino Rotwein sowie entsprechende Weißweine und einen guten Rosé.



Pauschalreisen & LastMinute Reisen